Mister Spex verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu.

Glasklare Wahl: die passenden Sonnenbrillengläser für Ihre Bedürfnisse

Nicht nur die Rahmen von Sonnenbrillen sind überaus vielfältig, auch die Gläser warten mit den verschiedensten Eigenschaften auf. Sie unterscheiden sich beispielsweise in Farbe, Veredelungen und – wenn Sie eine Fehlsichtigkeit korrigieren sollen – im Brechungsindex.

Sonnenbrillengläser

Um zu entscheiden, welches Glas für Sie das richtige ist, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, welchen Ansprüchen Ihre Sonnenbrille gerecht werden soll.

Tipp: Die wichtigste Aufgabe einer Sonnenbrille ist natürlich der UV- und Blendschutz. Welche Merkmale ein Modell aufweisen muss, damit Sie sicher unterwegs sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum UV-Schutz und Filterkategorien.

Inhalt


1. Welche Glasfarbe sollten Sie wählen?

Sonnenbrillen sind in den unterschiedlichsten Farben zu haben. Je nachdem, welche Farbe die Gläser Ihres Wunschmodells haben, schützt es Sie in einigen Situationen besser als eine Sonnenbrille in einer anderen Farbe.

Graue Gläser eignen sich bestens für den Alltag, denn sie bieten bei so gut wie jedem Wetter Schutz. Graue Gläser geben die Farben der Umgebung sehr genau wieder und sind daher auch ideal fürs Autofahren.
Grüne Gläser verfälschen die Farben der Umgebung ebenfalls kaum und ermöglichen kontrastreiches Sehen bei dunkleren Lichtverhältnissen.
Braune Gläser sind ebenfalls geeignet für den alltäglichen Gebrauch. Ihr leichter Rotanteil verbessert die Wahrnehmung von Tiefe. Auch sie geben Farben sehr originalgetreu wieder und sind etwa bei Sonne oder teilweiser Bewölkung empfehlenswert.
Gelbe Gläser sind vor allem in schwierigen Lichtverhältnissen, etwa bei Nebel oder Dämmerung, von Nutzen. Sie filtern außerdem blaues Licht, das von elektronischen Geräten ausgeht und verhindern, dass Ihre Augen davon schnell ermüden.
Rote Gläser bieten ein Höchstmaß an kontrastreichem Sehen. Sie sorgen sowohl bei Sonne, Bewölkung oder Schnee für optimale Sicht.
Blaue Gläser garantieren bei Nebel oder Schnee sowie Situationen mit mäßiger Lichtintensität gute Sicht. Für den Straßenverkehr sind sie nicht geeignet.



2. Welche Tönungen sind für Ihre Ansprüche geeignet?

Wie die Übersicht über Filterkategorien und Farben bereits gezeigt hat, ist Sonnenbrille nicht gleich Sonnenbrille. Neben Blendschutz und Glasfarbe unterscheiden sich die Modelle in weiteren Glaseigenschaften, die unterschiedliche Vorteile bieten. Aber welche dieser Merkmale sind die richtigen für Sie? Um Ihnen diese Frage zu beantworten, haben wir die wichtigsten Informationen im folgenden Abschnitt zusammengefasst.

2.1 Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern

Verspiegelte Gläser schützen die Augen vor Blendungen, denn Licht, das auf die Gläser trifft, wird als Spiegelung zurückgeworfen. Das ist vor allem beim Wintersport oder am Meer von Vorteil, da dort die Blendungen durch Wasser und Schnee besonders stark sind.

Clubmaster RB 3016
Zu den verspiegelten Sonnenbrillen

2.2 Sonnenbrillen mit Verlaufsgläsern

Verlaufsgläser sind im oberen Bereich dunkel und werden nach unten hin heller. Das macht sie für die Autofahrt zum praktischen Begleiter, weil sie die Sicht auf Armaturen, Lenkrad und Co. erleichtern.

Ashley 2023 003
Zu den Sonnenbrillen mit Verlaufsgläsern

2.3 Polarisierte Sonnenbrillen

Im Falle störender Reflexionen, die vor allem von nassen Fahrbahnen, Schnee oder hellem Sand ausgehen, erfüllen polarisierte Gläser einen praktischen Nutzen. Sie minimieren Blendungen und eignen sich daher bestens für Autofahrten oder Outdoor-Aktivitäten. Gläser mit Polfilter behindern mitunter jedoch die Sicht auf Navigationssysteme, da LCD-Bildschirme schwarz erscheinen können.

polarized

Vergleich: Ohne Polfilter vs. mit Polfilter

vergleich polarisiert und nicht polarisiert Zu den polarisierten Sonnenbrillen

3. Sonnenbrillen mit Korrektionsgläsern

Bestellen Sie bei Mister Spex eine Sonnenbrille mit Sehstärke, haben Sie die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Tönungen und Veredelungen die für Sie passenden Optionen zu wählen. Außerdem stehen Ihnen drei verschiedene Glaspakete zur Verfügung.

3.1. Tönungen & Veredelungen

  • Einfach getönte Gläser gibt es in den Farben Braun, Grau und Grün. Sie sorgen für eine unverfälschte Farbwahrnehmung und eignen sich bestens für den Alltag oder das Autofahren.

  • Benötigen Sie eine Sonnenbrille mit Sehstärke, möchten aber Gläser in Originalfarbe, ist dies bei vielen Modellen ebenfalls möglich. Filtern Sie im linken Navigationsbereich einfach nach „Originalgetreue Glasfarbe“.

  • Polarisierte Gläser stehen Ihnen auch für eine Sonnenbrille mit Sehstärke zur Auswahl. Sie erhalten sie in Braun, Grün oder Grau.

  • Sie können sich auch für selbsttönende (phototrope) Gläser in Braun oder Grau entscheiden. Diese ändern ihre Tönungsintensität und werden bei zunehmender UV-Strahlung dunkler. Befinden Sie sich in Innenräumen oder sind Sie am Abend oder bei Nacht unterwegs, hellen sich die Gläser wieder auf. Das Aufhellen dauert in der Regel etwas länger als das Einfärben. Erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema selbsttönende Brillen mehr.

  • Der Lotuseffekt ist eine zusätzliche wasser- und fettabweisende Schicht auf den Gläsern, die die Reinigung der Sonnenbrille erleichtert.

2. Korrektionsgläser:

Standardgläser

  • Kunststoffglas mit einem Brechungsindex von 1,5

  • Inklusive UV-Filter, Superentspiegelung und Hartschicht-Veredelung

  • Geeignet für Werte bis ± 2dpt

Komfortgläser

  • Dünnes Kunststoffglas mit einem Brechungsindex von 1,6

  • Inklusive UV-Filter, Superentspiegelung und Hartschicht-Veredelung

  • Inklusive schmutzabweisender Schicht

  • Geeignet für Werte zwischen ± 2dpt und ±4dpt

Premiumgläser

  • Extra dünnes Kunststoffglas mit einem Brechungsindex von 1,67

  • Inklusive UV-Filter, Superentspiegelung und Hartschicht-Veredelung

  • Inklusive asphärischem Schliff

  • Geeignet für Werte ab ±4dpt

Da die Glasdicke mit zunehmender Fehlsichtigkeit ebenfalls zunimmt, raten wir bei hohen Korrektionswerten zu einer Sonnenbrille mit Komfort- oder Premiumgläsern. Sobald Sie Ihre Werte online eingegeben haben, empfehlen wir Ihnen das für Sie passende Glaspaket.


Tipp: Viele Sonnenbrillen lassen sich auch als Gleitsichtbrille verglasen. Um passende Modelle zu finden, können Sie in der linken Navigationsleiste direkt nach „Mit Gleitsichtgläsern erhältlich“ filtern.

Fazit

Für welche Gläser Sie sich entscheiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ganz egal, ob Sie kurz- oder weitsichtig sind, die Sonnenbrille aus modischen Aspekten tragen oder sie zum Sport verwenden, für jeden Einsatz gibt es die passende Option. Überlegen Sie sich vor dem Kauf ganz genau, was die Gläser können müssen und lassen Sie sich auch von unserem Kundenservice oder den Optikern in einem unserer Stores beraten.


Das könnte Sie auch interessieren:

> Typgerechte Fassungsauswahl
> Fassungauswahl für Ihre Gesichtsform
> Das richtige Material für Ihre Bedürfnisse


Noch Fragen?

Schreiben Sie uns:
Kontaktformular

Rufen Sie kostenlos an:
0800 810 80 90

Finden Sie diese Information hilfreich?

  • Kostenlose Hotline 0800 810 80 90
  • Brillen & Sonnenbrillen versandkostenfrei
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Qualitätsgläser **

* Summe aus eigenem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

** Bei jeder Brillenfassung sind bereits zwei superentspiegelte Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken bis Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt im Preis enthalten.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.