Mister Spex verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu.

Filter

Für eine genauere Messung Ihrer Kopfbreite

29 89

Artikel

(255)

Polaroid bei Mister Spex

An was denken Sie, wenn Sie die Marke Polaroid hören? An Kameras? So geht es den meisten Menschen. Doch was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Polaroid auch Brillen und Sonnenbrillen herstellt – und das sogar mit prominentem Einfluss? Glauben Sie nicht? Dann sollten Sie jetzt genau aufpassen.

Obwohl sie hauptsächlich für Fotografie bekannt ist, hat sich die US-amerikanische Marke nämlich über die Jahre einen festen Platz im Bereich der Brillenmode erarbeitet. Polaroid wurde im Jahr 1937 gegründet und hat mittlerweile mehr als ein dreiviertel Jahrhundert auf dem Buckel – eine Zeit, die jung hält. Und das merkt man auch an den Meilensteinen des Unternehmens.

Edwin Land, Physiker und Gründer von Polaroid, wurde schon während seiner Studienzeit an der Harvard University schöpferisch aktiv und erfand kurzerhand den ersten synthetischen Polarisationsfilter. Den Anfang machten erste Sonnenbrillenentwürfe und die legendäre erste 3D-Kinobrille im Jahr 1939. Ein Blitzstart, der seinesgleichen sucht. Spätestens seit der Weltausstellung in New York im Jahr 1939 war Polaroid in aller Munde. Es folgten erste Modelle im Sportsegment mit Polaroid Linsen, die nicht nur auf den roten Teppichen eine tolle Figur machten. Die 1950er Jahre waren geprägt durch die neuste Erfindung des Labels: die Cool Ray mit bestem Schutz vor Blendung und Reflexen durch Licht. Diese Technologie wurde im Laufe der Jahre immer weiter ausgeführt und designtechnisch weiterentwickelt. Auch die Polamatic-Modelle erreichten schnell Kultstatus. Mit der Presspoliertechnik setzte das Label neue Standards im Bereich der Herstellung polarisierender Linsen. Die großen Visionen der kreativen Köpfe verhalf dem Label im Laufe der Zeit bis an die Spitze des Sonnenbrillenmarktes. Die Thermofusion-Technologie ermöglicht seit Anfang des 21 Jahrhunderts die vollständige Einbettung der Polarisierungsschicht im Kern der Brillengläser. Das Ergebnis lautet UltraSight – inklusive bester Technologie, Qualität, Optik und natürlich hochwertigster Polarisationseffizienz. Der Name Polaroid ergibt sich übrigens aus den beiden Worten Polarizing Celluloid.

Neben Boris Becker setzt das Label seit den 1980er Jahren auf prominente Unterstützung. So wurde im Jahr 2010 auf der Consumer Electronics Show (CES) der neue Creative Director von Polaroid vorgestellt. Und das ist niemand geringeres als: die schrille Kultqueen Lady Gaga!

Alle Sonnenbrillen des Labels werden heute mit den hochwertigen UltraSight-Gläsern versehen, die aus Polymeren hergestellt werden. Rein designtechnisch orientiert sich das Label an den aktuellen Trends des Brillenmarktes, die neu interpretiert werden und dem coolen Retro-Stil oder dem klassischen Look erliegen. Von Cat-Eye über Pilot hin zur Wayfarer-Form ist alles vertreten. Da bleiben keinerlei Wünsche offen.

  • Kostenlose Hotline 0800 810 80 90
  • Brillen & Sonnenbrillen versandkostenfrei
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Qualitätsgläser **

* Summe aus eigenem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

** Bei jeder Brillenfassung sind bereits zwei superentspiegelte Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken bis Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt im Preis enthalten.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.